Veröffentlicht am 10. März 2010 in Real Life Kommentare deaktiviert

Über unsere Lieblingslokalzeitung möchte ich gar nicht so viel sagen, sie arbeitet hart an ihrem bundesweiten Ruf (nur ein Beispiel), und darum soll auch niemand glauben, dass folgender Bericht so wirklich von der Veranstaltung berichtet, aber okay, es werden wohl nur zwei bis drei Punkte überbetont, und verweisen darauf will ich ja aus anderem Grund: Selbstbeweihräucherung.

Ich also in der Politik. Punkt. Ausrufezeichen! Fragezeichen? Damit bin ich wohl noch nicht im politischen Geschäft und Alltag angekommen, insbesondere nicht in Mandat und bei Pöstchenrangelei und -erhaltung. Einfach etwas Engagement einbringen und was tun…

Grüße,
Thorsten

Quelle: Artikel aus der NWZ vom 10.03.2010

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.